Erdbeer-Biskuitrolle

Erdbeer-Biskuitrolle
Erdbeer-Biskuitrolle
Infos
  • Backzeit: ca. 10 Min.
  • Backtemperatur: E-Herd: 225 °C, Umluft: 200 °C, Gas: Stufe 4

Das benötigst du:

  • Backblech (38 x 30 cm)
  • Sauberes Geschirrtuch
  • Backpapier
Zurück zur Rezeptübersicht

Zutaten für ca. 15 Portionen

Biskuitteig:

  • 5 Eier (Größe M)
  • 175 g Zucker
  • 2 Pck. Vanillin-Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 25 g Küchle Biskuit- perfekt
  • 100 g Mehl
  • 50 g Speisestärke
  • 1 leicht gehäufter TL Backpulver

  • Zucker für das Geschirrtuch


Füllung:

  • 400 g Erdbeeren
  • 4 EL Küchle-San-apart
  • 250 g Schlagsahne

Anleitung

Vorbereitung:

  • Backblech (38 x 30 cm) mit Backpapier auslegen

1. Eier, 6 Esslöffel Wasser, 150 g Zucker, 1 Pck. Vanillin-Zucker, Salz und Küchle-Biskuit- perfekt ca. 5 Minuten mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig-luftig aufschlagen.

2. Mehl, Stärke und Backpulver mischen. Auf die Eimasse sieben, kurz unterrühren. Masse auf dem Blech verstreichen.

3. Im vorgeheizten Backofen ca. 10 Minuten backen.

4. Ein sauberes Geschirrtuch mit Zucker bestreuen. Biskuitplatte daraufstürzen, Backpapier vorsichtig abziehen. Von der kurzen Seite mit dem Tuch aufrollen und auskühlen lassen.


5. Erdbeeren waschen und putzen. Hälfte Erdbeeren klein würfeln. Rest mit 25 g Zucker pürieren.

6. Küchle-San-apart und 1 Pck. Vanillin-Zucker mischen. Sahne steif schlagen, Küchle-San-apart dabei einrieseln lassen und unter die pürierten Erdbeeren heben.

7. Biskuit entrollen. Sahne darauf glatt streichen und die Erdbeeren darauf verteilen. Anschließend den Biskuit wieder aufrollen.

8. Mit 1 EL Puderzucker bestäuben und eventuell mit Erdbeerscheiben, Marzipanblättchen und -strängen verzieren. Rolle bis zum Servieren kalt stellen.

Rezept jetzt teilen

Damit gelingt es am besten