Erdbeertorte

No-Bake Cake
Erdbeertorte
Erdbeertorte
Infos

Das benötigst du:

  • Tortenring (24 cm Ø)
  • Spritzbeutel mit Sterntülle oder Gefrierbeutel
Zurück zur Rezeptübersicht

Zutaten

Bröselboden:

  • 200 g Nusskekse oder andere Kekse nach Wahl
  • 100 - 125 g weiche Butter
  • Puderzucker zum Bestäuben

Creme:

  • 150 g Erdbeeren
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Saft von 1 Zitrone
  • 10 TL (42 g) Küchle- San-apart
  • 400 ml Sahne


Belag:

  • 500 g Erdbeeren
  • 1 Päckchen Tortenguss
  • 250 ml kaltes Wasser

Außerdem:

  • 200 ml Sahne
  • 2 TL Küchle-San-apart
  • 25 g gehackte Pistazien

Anleitung

1. Die Kekse in einen festen Plastikbeutel geben und mithilfe eines Nudelholzes zerbröseln. Die Keksbrösel mit der weichen Butter auf einer Arbeitsfläche verkneten.

2. Einen Tortenring (24 cm Durchmesser) auf eine Tortenplatte legen, mit Puderzucker leicht bestäuben, den Bröselteig einfüllen, auf dem Boden verteilen und fest drücken.

3. Für die Creme die Erdbeeren verlesen, waschen, trocken tupfen und mit dem Vanillezucker pürieren. Das Erdbeerpüree mit dem Zitronensaft und 6 TL Küchle-San-apart verrühren.

4. Die Sahne mit dem restlichen Küchle-San-apart steif schlagen und unter die Erdbeermasse heben. Die Creme auf den Bröselboden geben und glatt streichen.


5. Für den Belag die Erdbeeren verlesen, waschen, trocken tupfen und je nach Größe halbieren oder vierteln und auf die Creme legen.

6. Den Tortenguss nach Packungsanweisung zubereiten und die Erdbeeren damit überziehen. Vollständig fest werden lassen.

7. Kurz vor dem Servieren den Tortenring entfernen. Die Sahne mit dem Küchle-San-apart steif schlagen, in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und Rosetten auf die Erdbeertorte spritzen.

8. Die Erdbeertorte mit gehackten Pistazien bestreuen und servieren.

Rezept jetzt teilen

Damit gelingt es am besten