Biskuithäschen und Lämmchen

Biskuithäschen und Lämmchen
Biskuithäschen und Lämmchen
Infos
  • Backzeit: ca. 30 Min.
  • Backtemperatur: 180 °C

Das benötigst du:

  • Häschen- und Lammform
    Zurück zur Rezeptübersicht

    Zutaten für 2 Stück

    Biskuitteig:

    • 5 Eier
    • 6 EL warmes Wasser
    • 175 g Zucker
    • 1 Päckchen Vanillezucker
    • 1 Prise Salz
    • 25 g Küchle Biskuit-perfekt
    • 125 g Mehl
    • 75 g Speisestärke
    • 1 leicht geh. TL Backpulver
    • 1-2 EL gemahlene Nüsse
    • Butter zum Ausfetten
    • Küchle-Saftstopp für die Backform

    Außerdem:

    • Puderzucker
    • 4 Rosinen für die Augen
    • Schleifenband oder Kordel

    Anleitung

    1. Die Eier in einen Messbecher geben (sie sollen mindestens 250 ml ausmachen).

    2. Die Eier mit dem Zucker, dem Vanillezucker, dem Salz, dem Wasser und Küchle-Biskuit-perfekt in eine hohe Rührschüssel geben und mit dem Rührgerät auf höchster Stufe in 7 Minuten luftig aufschlagen.

    3. Das Mehl mit der Speisestärke und dem Backpulver sieben und mit den Nüssen vermischen, auf die Eiercreme geben und mit dem Schneebesen kurz unterheben.

    4. Den Biskuitteig in eine gefettete und mit Küchle-Saftstopp ausgestreute Häschen- und eine Lammform zu je gut 2/3 einfüllen, glatt streichen und im auf 180 °C vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten backen.

    5. Nach Ende der Backzeit das Biskuithäschen und Lämmchen aus dem Ofen nehmen, in den Formen abkühlen lassen und anschließend die Formen entfernen. Evtl. den Gebäckboden gerade schneiden.

    6. Das Häschen und das Lämmchen mit Puderzucker bestäuben, je 2 Rosinen als Augen eindrücken, mit dem Schleifenband oder der Kordel verzieren und auf einen Kuchenteller setzen und servieren.

    Rezept jetzt teilen

    Damit gelingt es am besten