Kleine Osterhasen

Kleine Osterhasen
Kleine Osterhasen
Infos
  • Zubereitungszeit: ca. 1 1/2 Stunden
  • Wartezeit: ca. 1 3/4 Minuten
  • Backzeit: ca. 25 Min.
  • Backtemperatur: E-Herd: 175 °C, Gas: s. Hersteller,
    Umluft: 150 °C
  • Nährwerte pro Hase: ca. 1090 kJ, 260 kcal., E 7 g, F 8 g, KH 38 g

Das benötigst du:

  • Backblech
  • Backpapier
    Zurück zur Rezeptübersicht

    Zutaten für ca. 10 Osterhasen

    Hefeteig:

    • 450 g Mehl
    • 2 Päckchen Trockenhefe
    • 40 g Zucker
    • 1 Prise Salz
    • 70 g Butter
    • 200 ml Milch
    • 2 Eier (Größe M)


    Außerdem:

    • 20 Küchle Backoblaten 50 mm
    • Mehl für die Arbeitsfläche

    Anleitung

    1. Mehl, Backhefe, Zucker und Salz in einer Schüssel mischen. Butter schmelzen, Milch zugießen und lauwarm erwärmen. Milch-Mischung und 1 Ei zum Mehl geben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.

    2. Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einer Rolle formen und in 10 gleichgroße Stücke teilen. 1/3 von jedem Teigstück abnehmen.

    3. Von den größeren Stücken ein daumennagelgroßes Stück Teig für den Schwanz abnehmen, Rest zu je einer ca. 30 cm langen Rolle formen. Von einem Ende zu 2/3 zu einer Schnecke einrollen.

    4. Auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen.


    5. Beiseitegelegte Teigdrittel zu Kugeln rollen und als Köpfe an die nicht aufgewickelten Hefestränge setzen. Restliche kleine Hefestücke zu kleinen Kugeln rollen, als Schwänze an die Körper setzen.
    Ca. 10 Minuten ruhen lassen.

    6. 1 Ei verquirlen und die Hasen damit bestreichen. Blechweise nacheinander im vorgeheizten Backofen
    ca. 25 Minuten backen und auskühlen lassen.

    7. Aus den Backoblaten 20 Hasenohren ausschneiden. Am hinteren Teil der Köpfe jeweils 2 Mal ca. 2 cm lang einschneiden und die Backoblaten vorsichtig hineinstecken.

    Rezept jetzt teilen

    Damit gelingt es am besten