Ostertorte aus Biskuit

Ostertorte aus Biskuit
Ostertorte aus Biskuit
Infos
  • Backzeit: ca. 20 - 25 Min.
  • Backtemperatur: E-Herd: 175 °C, Umluft: 150 °C, Gas: s. Hersteller
  • Zubereitungszeit: ca. 1 3/4 Stunden
  • Wartezeit: ca. 3 Stunden

Das benötigst du:

  • Springform (26 cm Ø)
  • Backpapier
    Zurück zur Rezeptübersicht

    Zutaten für ca. 16 Portionen

    Biskuitteig:

    • 4 Eier (Größe M)
    • 150 g Zucker
    • 1 Päckchen Vanillin-Zucker
    • 25 g Küchle Biskuit-perfekt
    • 100 g Mehl
    • 50 g Speisestärke
    • 1 TL Backpulver

    Kompott:

    • 1 Blatt Gelatine
    • 500 g Rhabarber
    • 200 ml Orangensaft
    • 3 EL Zucker
    • 30 g Speisestärke
    • 5 EL Orangensaft


    Käse-Sahne-Creme:

    • 1 Packung Küchle San-apart
    • 500 g Magerquark
    • 600 g Schlagsahne
    • Abgeriebene Schale einer Bio Zitrone

    Creme (Deko):

    • 300 g Sahne
    • 2 EL Zucker
    • Schokoladeneier zum Verzieren

    Deko:

    • 15 Blatt verschiedene Farben Esspapier (Küchle)
    • ca. 25 g weiße Schokolade

    Anleitung

    1. Eier, 4 EL Wasser, 150 g Zucker, Vanillin-Zucker und Küchle-Biskuit-perfekt mit den Schneebesen des Handrührgerätes 2 – 3 Minuten sehr cremig rühren.

    2. Mehl, Stärke und Backpulver mischen, auf die Eiermasse sieben und unterheben. Boden einer Springform (26 cm Ø) mit Backpapier auslegen. Biskuitmasse einfüllen, glatt streichen.

    3. Im vorgeheizten Backofen ca. 20 – 25 Minuten backen, herausnehmen und mindestens 2 Stunden auskühlen lassen.

    4. Aus dem Esspapier (verschiedene Farben) 10 große (9 cm Ø) und 10 kleine (7 cm Ø) Schmetterlinge stechen (am besten mit einem Fleischklopfer vorsichtig auf die Ausstecher klopfen).

    5. Schokolade hacken und schmelzen. Etwas Schokolade auf die kleinen Schmetterlinge streichen und mit der bestrichenen Seite auf die großen Schmetterlinge drücken.

    6. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Rhabarber waschen, putzen und in 0,5–1 cm breite Stücke schneiden.

    7. 200 ml Orangensaft und 3 EL Zucker aufkochen. Rhabarber darin ca. 2 Minuten dünsten.


    8. 30 g Stärke und 5 EL Orangensaft glatt rühren. Stärke in den Kompott rühren und ca. 1 Minute köcheln lassen. Kompott vom Herd nehmen. Unter gelegentlichem Rühren lauwarm abkühlen lassen.

    9. Gelatine ausdrücken und nach ca. 10 Minuten in das heiße Kompott rühren.

    10. Biskuit vom Rand lösen, Form und Backpapier entfernen. Biskuit waagerecht halbieren. Um den unteren Boden einen Tortenring legen.

    11. Lauwarmes Kompott darauf verteilen und kalt stellen, bis das Kompott anfängt zu gelieren.

    12. 600 g Sahne  steif schlagen. Sahne, Quark das San-apart den Zucker und die abgeriebene Zitronenschale homogen verrühren. Käse-Sahne-Creme auf das Kompott streichen, oberen Boden auflegen und leicht andrücken. Torte für mindestens 45 Minuten kalt stellen.

    13. 300 g Sahne steif schlagen und Torte damit einstreichen. Den Rand mit einem Tortenkamm abziehen und oben mit Hilfe eines Esslöffels lockere Wellen streichen.

    14. Torte mit Schmetterlingen und Schokoladeneiern verzieren.

    Rezept jetzt teilen

    Damit gelingt es am besten