Ostertorte mit Mirror-Glaze

Infos
  • Zubereitung: ca. 3,5 Stunden
  • Wartezeit: ca. 3 Stunden
  • Backzeit: ca. 35 Minuten
  • Backtemperatur: 180°C

Nährwerte:

  • Pro Stück ca. 590 kcal, E 9 g, F 35 g, KH 58 g

    Zurück zur Rezeptübersicht

    Zutaten für 16-18 Stücke

    340 g Butter
    240 g Zucker
    2 Päckchen Vanillin-Zucker
    abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone
    2 Prisen Salz
    8 Eier (Größe M)
    380 g Mehl
    4 TL Backpulver
    120 g Schlagsahne
    1 kg Rhabarber (netto ca. 750 g)
    120 g Zucker
    150 ml Johannisbeer-Nektar
    1 Päckchen Puddingpulver „Vanille-Geschmack“
    80 g Zartbitter-Schokolade
    750 g Doppelrahm-Frischkäse
    100 g Zucker
    1 Päckchen Vanillin-Zucker
    3 EL Zitronensaft
    6 EL Küchle San-apart
    500 g Schlagsahne
    1 Packung Küchle Mirror-Glaze pink
    1 Packung Küchle Mirror-Glaze white
    Grüne Lebensmittelfarbe
    800 ml Milch
    2-3 Bögen Knabber-Esspapier (Grüner Apfel)
    Bunte Ostereier zum Verzieren

    Anleitung

    1. Butter, Zucker, Vanillin-Zucker, abgeriebene Zitronenschale, Salz, Eier, Mehl, Backpulver und Sahne in einer Küchenmaschine zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig halbieren. Eine Teighälfte in einer gefetteten, bemehlten Springform (ca. 22 cm Ø) glattstreichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 180°C/ Umluft: 160°C/ Gas: siehe Hersteller) 30-35 Minuten backen. Tortenboden aus dem Ofen nehmen und in der Form ca. 5 Minuten ruhen lassen. Dann aus der Form lösen und ca. 2 Stunden auskühlen lassen. Zweiten Teil des Teigs auf die gleiche Weise verarbeiten.

    2. Rhabarber putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Rhabarber, Zucker und 75 ml Nektar in einem Topf aufkochen. Zugedeckt ca. 5 Minuten köcheln lassen. Puddingpulver und 75 ml Nektar glattrühren, in das Rhabarberkompott rühren und unter Rühren 1-2 Minuten köcheln lassen.

    3. Schokolade grob hacken. Frischkäse, Zucker, Vanillin-Zucker, abgeriebene Zitronenschale und Zitronensaft unterrühren. 2 TL San-apart unterrühren. Sahne steif schlagen, 4 TL San-apart dabei einrieseln lassen. Sahne unter die Frischkäsecreme heben. 500 g Frischkäsecreme abnehmen und beiseitestellen. Gehackte Schokolade unter die restliche Creme heben.

    4. Tortenböden jeweils 2 x waagerecht halbieren. 5 Tortenböden nacheinander erst mit der Stracciatellacreme, dann mit dem Rhabarberkompott bestreichen und aufeinanderschichten. Den 6. Tortenboden darauflegen. Torte rundherum mit übriger Frischkäsecreme einstreichen und 2-3 Stunden kaltstellen. Anschließend die Torte ca. 1 Stunde einfrieren.

     5. Mirror-Glaze pink und Mirror-Glaze white mit jeweils 400 ml Milch nach Packungsanweisung zubereiten. Mirror-Glaze white halbieren und die Hälfte der Glasur mit Lebensmittelfarbe grün einfärben. Abkühlen lassen. Torte auf ein Kuchengitter stellen. Erst lauwarmen Mirror-Glaze pink über die Torte gießen, dann Mirror-Glaze white und grün eingefärbten Mirror-Glaze auf die Torte klecksen und marmorieren. Torte nach ca. 5 Minuten auf eine Tortenplatte heben. Aus dem Esspapier mit Ausstechförmchen unterschiedliche Hasen ausstechen Torte mit Oblaten-Blumen, bunten Ostereiern und Esspapier-Osterhasen verzieren.

    Zubereitungszeit: ca. 3 ½ Stunden. Wartezeit: ca. 3 Stunden

    Pro Stück ca. 590 kcal, E 9 g, F 35 g, KH 58 g

    Rezept jetzt teilen