Herztorte

mit Himbeeren und Kokos-Sahne

Infos
  • Zubereitungszeit: ca. 1 1/2 Stunden
  • Wartezeit: ca. 3 Stunden
  • Backzeit: ca. 40 - 50 Min.
  • Backtemperatur: E-Herd: 175 °C, Umluft: 150 °C,
    Gas: s. Hersteller
  • Nährwerte pro Stück: ca. 1720 kJ, 410 kcal. E 6 g, F 24 g, KH 42 g

Das benötigst du:

  • Herz-Springform (25 cm Ø)
    Zurück zur Rezeptübersicht

    Zutaten für ca. 16 Portionen

    Teig:

    • 1 Bio-Zitrone
    • 250 g weiche Butter
    • 175 g Zucker
    • 1 Prise Salz
    • 5 Eier (Größe M)
    • 375 g Mehl
    • 1 Päckchen Backpulver
    • Fett und Mehl für die Form

    Fruchtschicht:

    • ca. 3 EL Kokosraspel
    • 150 g Himbeer-Fruchtaufstrich


    Kokos-Sahne:

    • 1 Dose (400 ml) Kokosmilch, ohne Stabilisatoren
    • 200 g Schlagsahne
    • 4 TL San-apart von Küchle
    • 75 g Zucker
    • 1 Päckchen Vanillin-Zucker
    • ca. 80 g tiefgefrorene Himbeeren

    Deko:

    • ca. 20 Himbeeren zum Verzieren
    • ca. 16 Küchle Deko-Oblaten "Liebe"
    • 75g Schlagsahne

    Anleitung

    1. Zitrone heiß waschen, trocken reiben und Schale fein abreiben. Butter, 175 g Zucker, Zitronenschale und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren.

    2. Eier einzeln im Wechsel mit je 2 EL Mehl glatt unterrühren. Rest Mehl und Backpulver mischen, mit 75g Sahne kurz unterrühren.

    3. Teig in eine gefettete, mit Mehl ausgestäubte Herz-Springform (25 cm Ø) geben, glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen ca. 45 – 50 Minuten backen, nach ca. 30 Minuten mit Folie zudecken. Kuchen in der Form ca. 2 Stunden auskühlen lassen. Inzwischen Himbeeren auftauen lassen.

    4. Kuchen waagerecht halbieren. Untere Hälfte mit Fruchtaufstrich bestreichen und mit 2 EL Kokosraspel bestreuen. Obere Hälfte daraufsetzen.


    5. Festen Teil der Kokosmilch (ca. 200 g) abheben (Rest anderweitig verwenden) und mit 200 g Sahne, San-apart, 75 g Zucker und Vanillin-Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen.

    6. Ca. 3 EL Kokos-Sahne in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen, kalt stellen.

    7. Aufgetaute Himbeeren durch ein Sieb streichen, unter die Kokos-Sahne ziehen. Kuchen damit einstreichen. Mit übriger Sahne kleine Tuffs auf den Kuchen an den Rand spritzen. Ca. 1 Stunde kalt stellen.

    8. Himbeeren verlesen und in Herzform auf den Kuchen in die Mitte setzen. Mit ca. 1 EL Kokosraspel bestreuen und mit Oblaten verzieren.

    Rezept jetzt teilen

    Damit gelingt es am besten