Herztorte

Infos
  • Zubereitungszeit: ca. 1 1/4 Std.
  • Wartezeit: ca. 3 Std.
  • Backzeit: ca. 20 Min.
  • Backtemperatur: E-Herd: 175 °C, Gas: Stufe 2, Umluft: 150 °C
  • Pro Stück ca. 1050 kJ/250 kcal; E 5 g; F 13 g; KH 29 g

Das benötigst du:

  • Herz-Tortenrahmen (ca. 20 cm Ø)
  • Backpapier
    Zurück zur Rezeptübersicht

    Zutaten für ca. 12 Portionen

    Teig:

    • 3 Eier (Größe M)
    • 125 g Zucker
    • 1 Päckchen Vanillin-Zucker
    • 25 g Küchle Biskuit-perfekt
    • 75 g Mehl
    • 3 EL Kakaopulver
    • 2 TL Backpulver


    Erdbeercreme:

    • 400 g Schlagsahne
    • 5 TL Küchle-San-apart
    • 50 g Zucker
    • 75 g Erdbeeren

    Deko:

    • 600 g Erdbeeren
    • weiße Schoko-Herzen zum Verzieren

    Anleitung

    1. Eier, 3 EL Wasser, 125 g Zucker, Vanillin-Zucker und Küchle-Biskuit-perfekt mit den Schneebesen des Handrührgerätes 2–3 Min. sehr cremig rühren.

    2. Mehl, Kakao und Backpulver mischen, auf die Eiermasse sieben, unterheben.

    3. Einen Herz-Tortenrahmen (ca. 20 cm Ø) auf je eine Lage Backpapier und Alufolie stellen, am Rand hochklappen und festdrücken, so dass ein Boden entsteht. Biskuitmasse einfüllen und glatt verstreichen.

    4. Im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten backen, herausnehmen und auf einem Kuchengitter ca. 2 Stunden auskühlen lassen.

    5. Boden aus dem Rahmen lösen und waagerecht halbieren.


    6. 75 g Erdbeeren putzen, in Stücke schneiden und mit einem Pürierstab pürieren.

    7. Sahne mit den Schneebesen des Handrührgerätes ca. 1 Min. auf mittlerer Stufe aufschlagen,
    Küchle-San-apart einrieseln lassen, Sahne steif schlagen. 50 g Zucker dabei einrieseln lassen.

    8. Erdbeerpüree unter die Sahne heben. Unteren Boden mit dem Herz-Tortenrahmen umstellen. Hälfte der Sahne darauf glatt verstreichen, mit dem zweiten Boden bedecken. Restliche Sahne darauf glatt verstreichen, ca. 1 Stunde kalt stellen.

    9. 600 g Erdbeeren putzen und in dünne Scheiben schneiden. Torte aus dem Rahmen lösen, mit den Erdbeeren belegen. Mit Schokoladen-Herzen verzieren.

    Rezept jetzt teilen

    Damit gelingt es am besten