Rhabarber-Baiser-Torte

Rhabarber-Baiser-Torte
Rhabarber-Baiser-Torte
Infos
  • Zubereitungszeit: ca. 1 1/4 Stunde
  • Wartezeit: ca. 1 1/2 Stunden
  • Backzeit: ca. 20–25 Min.
  • Backtemperatur: (E-Herd, Ober-/ Unterhitze: 175 °C, Umluft: 150 °C)
  • Springform (Ø 26 cm)
    Zurück zur Rezeptübersicht

    Zutaten

    Rührteig:

    • 1 unbehandelte Orange
    • 4 Eier (Größe M)
    • 230 g + 2 EL Zucker
    • 1 Päckchen Vanillin-Zucker
    • 1 Prise Salz
    • 25 g Küchle Biskuit perfekt
    • 100 g Mehl
    • 1 gehäufter TL Backpulver
    • 50 g Speisestärke


    • 500 g Rhabarber
    • 1 Päckchen Rote Grütze Pulver „Himbeer-Geschmack“ (zum Kochen)
    • 150 g saure Sahne
    • 250 g Schlagsahne
    • 3 TL Küchle-San-apart
    • 1 Eiweiß (Größe M)
    • Puderzucker zum Bestäuben
    • Backpapier

    Anleitung

    1. Orange heiß waschen und trocken reiben. Hälfte der Schale dünn abreiben. Eier, 5 EL Wasser, 125 g Zucker, Vanillin-Zucker, Salz, Orangenschale und Küchle-Biskuit- perfekt mit den Schneebesen des Handrührgerätes auf höchster Stufe ca. 5 Min. luftig aufschlagen.


    2. Mehl, Backpulver und Stärke mischen, über die Masse sieben und kurz unterrühren. Boden einer Springform (26 cm Ø) mit Backpapier auslegen. Masse einfüllen, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen 20–25 Min. backen.

    3. Biskuit herausnehmen, kurz abkühlen lassen und vom Rand lösen. Backpapier entfernen und Biskuit auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

    4. Rhabarber putzen, waschen und in Stückchen schneiden. 75 ml Wasser und 75 g Zucker in einem Topf aufkochen. Rhabarber zufügen und zugedeckt 4–5 Min. köcheln. Rote Grütze Pulver und 6 EL Wasser glatt rühren. In den kochenden Rhabarber rühren und kurz aufkochen. Etwas abkühlen lassen.


    5. Biskuit waagerecht halbieren. Um den unteren Boden einen Tortenring legen und Kompott gleichmäßig darauf verteilen. Auskühlen lassen. Übrige Schale der Orange abreiben. Orange halbieren, Saft auspressen. Orangensaft auf die Hälfte einkochen und etwas abkühlen lassen. Orangensaft, saure Sahne, Orangenschale und 2 EL Zucker verrühren

    6. Sahne steif schlagen, dabei Küchle-San-apart einrieseln lassen. Sahne unter die Orangencreme heben. Creme auf das Kompott verstreichen und kühl stellen

    7. Eiweiß steif schlagen, dabei 30 g Zucker einrieseln lassen. Eischnee in einen Spritzbeutel mit kleiner Sterntülle füllen und in kleinen Tuffs auf den Biskuitdeckel spritzen. Biskuitdeckel unter dem Grill des Backofens (oder E-Herd: 225° C) 1–2 Min. hellbraun überbacken.

    8. Biskuitboden vom Tortenring lösen, Biskuitdeckel darauf setzen und ca. 1 Stunde kühl stellen. Mit Puderzucker bestäuben und servieren.

    Rezept jetzt teilen

    Damit gelingt es am besten