Espresso-Kuppel

Espresso-Kuppel
Espresso-Kuppel
Infos
    • Zubereitungszeit: ca. 60 Minuten
    • Backzeit: ca. 30 Min.
    • Backtemperatur: E-Herd: Ober-/ Unterhitze: 180 °C,
      Umluft: 160 °C, Gas: Stufe 3

    Das benötigst du:

    • Springform (26 cm Ø)
      Zurück zur Rezeptübersicht

      Zutaten für ca. 12 Portionen

      Biskuitteig:

      • 5 Eier
      • 6 EL Wasser
      • 175 g Zucker
      • 1 Päckchen Vanillinzucker
      • 25 g Küchle Biskuit-perfekt
      • 125 g Weizenmehl
      • 75 g Speisestärke
      • 2 gestrichener TL Backpulver
      • 50 g grob zerdrückte Amarettini

      Zwischenschicht:

      • 3 EL Orangenlikör
      • 3 EL Aprikosenkonfitüre, gesiebt


      Creme:

      • 2 EL Instant Espresso Pulver
      • 3 EL heißes Wasser
      • 600 ml Schlagsahne (32% Fett)
      • 1 Päckchen Vanillinzucker
      • 1 EL Zucker
      • 2 TL Küchle-San-apart
      • 250 g Mascarpone
      • 4–6 TL Küchle-San-apart

      Deko:

      • 100 g Mokkaschokolade

      Anleitung

      1. Den Boden einer Springform (Ø 26 cm) mit Backpapier belegen.

      2. Eier, Wasser, Zucker, Vanillinzucker und Küchle-Biskuit- perfekt in einer Rührschüssel mit Handrührgerät mit Rührbesen auf höchster Stufe 4 Min. schaumig schlagen.

      3. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen, auf mittlerer Stufe kurz unterrühren.
      Amarettini unterheben.

      4. Biskuitteig in die Form füllen und glatt streichen. Sofort im unteren Drittel des Backofens etwa 30 Min. backen.

      5. Gebäckrand mit einem Messer lösen, mit dem Backpapier auf einen Kuchenrost ziehen, erkalten lassen.

      6. Gebäck vom Backpapier lösen, auf eine Tortenplatte legen, einmal waagerecht durchschneiden. Den oberen Boden dabei dünner schneiden.

      7. Untere Gebäckhälfte mit Orangenlikör beträufeln und mit Aprikosenkonfitüre bestreichen.


      8. Espressopulver mit heißem Wasser vermengen und erkalten lassen.

      9. Sahne schaumig schlagen, Zucker, Vanillinzucker und Küchle-San-apart zugeben und steif schlagen.

      10. Mascarpone mit Espressowasser und Küchle-San-apart verrühren. Die Sahne unterheben.

      11. Die Hälfte der Creme kuppelartig auf den unteren Boden streichen, oberen Boden kuppelartig auflegen. Torte mit übriger Creme ganz bestreichen. Kühlen.

      12. Schokolade im Wasserbad schmelzen, auf Backpapier zu einem Rechteck dünn verstreichen.
      Kühlen.

      13. Vor dem Servieren Schokolade in 12 grobe Stücke brechen, Tortenrand damit garnieren.Schokoladenrest schmelzen und die Torte damit besprenkeln.

      Rezept jetzt teilen

      Damit gelingt es am besten