Holunder-Zwetschgen-Kuchen

Holunder-Zwetschgen-Kuchen
Holunder-Zwetschgen-Kuchen
Infos
  • Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde
  • Wartezeit: ca. 4 1/4 Stunden
  • Backzeit: ca. 20 - 25 Min.
  • Backtemperatur: E-Herd: 175 °C, Umluft: 150 °C,
    Gas: s. Hersteller
  • Nährwerte pro Stück: ca. 1260 kJ, 300 kcal; E 4 g, F 14 g, KH 39 g

Das benötigst du:

  • Springform (26 cm Ø)
    Zurück zur Rezeptübersicht

    Zutaten für ca. 16 Portionen

    Biskuitteig:

    • 4 Eier (Größe M)
    • 150 g Zucker
    • 1 Päckchen Vanillin-Zucker
    • 25 g Küchle Biskuit-perfekt
    • 100 g Mehl
    • 50 g Speisestärke
    • 1 TL Backpulver

    Zwetschgenkompott:

    • 750 g Zwetschgen
    • 100 g Zucker
    • 1/2 TL Zimt
    • 7 EL Kirsch- oder Zwetschgennektar
    • 1 Päckchen Puddingpulver "Vanille-Geschmack" (zum Kochen)


    Sahnecreme:

    • 600 g Schlagsahne
    • 9 TL Küchle-San-apart
    • 8 EL Holunderblüten-Sirup

    Deko:

    • 25 g Vollmilch-Schokolade

    Anleitung

    1. Eier, 4 EL Wasser, 150 g Zucker, Vanillin-Zucker und Küchle-Biskuit-perfekt mit den Schneebesen des Handrührgerätes 2–3 Minuten sehr cremig rühren.

    2. Mehl, Stärke und Backpulver mischen, auf die Eiermasse sieben und unterheben. Boden einer Springform (26 cm Ø) mit Backpapier auslegen. Biskuitmasse einfüllen, glatt streichen.

    3. Im vorgeheizten Backofen ca. 20 – 25 Minuten backen, herausnehmen und mindestens 2 Stunden auskühlen lassen.

    4. Zwetschgen waschen, halbieren und entsteinen. Zwetschgenhälften in Spalten schneiden.

    5. 100 g Zucker in einem Topf karamellisieren. Karamell mit 3 EL Nektar ablöschen, dann Zwetschen und Zimt zugeben. Zwetschgen ca. 5 Minuten weich kochen.

    6. 4 EL Nektar und Puddingpulver verrühren, Zwetschenkompott damit binden. Unter Rühren ca. 1 Minute köcheln lassen.


    7. Kompott ca. 30 Minuten kalt stellen, bis es höchstens noch lauwarm ist.

    8. Biskuit vom Rand lösen, Form und Backpapier entfernen. Biskuit waagerecht halbieren. Um den unteren Boden einen Tortenring legen. Lauwarmes Kompott darauf verteilen und ca. 45 Minuten kalt stellen.

    9. Sahne steif schlagen, dabei Küchle-San-apart einrieseln lassen und Sirup einrühren.

    10. 3/4 der Sahne auf das Kompott verstreichen, den Biskuitdeckel daraufsetzen und leicht andrücken.

    11. Restliche Sahne mit einem Esslöffel locker und wellig auf dem Deckel verteilen. Torte mindestens 2 Stunden kalt stellen. Mit einem Sparschäler Locken von der Schokolade ziehen.

    12. Tortenring entfernen und mit Schokolocken verzieren.

    Rezept jetzt teilen

    Damit gelingt es am besten