Latte-Macchiato-Torte

Latte-Macchiato-Torte
Latte-Macchiato-Torte
Infos
  • Backzeit: ca. 30 - 40 Min.
  • Backtemperatur: E-Herd: 200 °C, Umluft: 175 °C, Gas: Stufe 3

Das benötigst du:

  • Springform (20 cm Ø)
    Zurück zur Rezeptübersicht

    Zutaten für ca. 12 Portionen

    Teig:

    • 5 Eier (Größe M)
    • 175 g Zucker
    • 2 Pck. Vanillin-Zucker
    • 1 Prise Salz
    • 25 g Küchle Biskuit-perfekt
    • 100 g Mehl
    • 75 g Speisestärke
    • 1 gehäufter TL Backpulver
    • 25 g Kakaopulver


    Espressocreme:

    • 500 g Schlagsahne
    • 4 TL Küchle-San-apart
    • 75 g Zucker
    • 250 g Schmand
    • 2 TL Instant-Espressopulver
    • 1 TL Kakao
    • 3 EL heißes Wasser

    Deko:

    • Kakao
    • Schokoherzen

    Anleitung

    1. Boden einer Springform (20 cm Ø) mit Backpapier auslegen.

    2. Eier, 6 Esslöffel Wasser, 175 g Zucker, 1 Pck. Vanillin-Zucker, Salz und Küchle-Biskuit-perfekt mit den Schneebesen des Handrührgerätes erst auf niedriger Stufe, dann auf höchster Stufe ca. 7 Minuten dick-cremig aufschlagen.

    3. Mehl, Stärke, Backpulver und 25 g Kakaopulver mischen, auf die Eimasse sieben und auf niedriger Stufe kurz einrühren. In der Form glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen ca. 30 - 40 Minuten auf der unteren Schiene backen. Boden am Rand lösen, auskühlen lassen. Boden waagerecht dritteln.

    4. Küchle-San-apart und 75 g Zucker mischen. Sahne steif schlagen, Küchle-San-apart-Mischung
    dabei einrieseln lassen. Schmand unterrühren.


    5. Espressopulver und 1 TL Kakao mischen, mit 3 EL heißem Wasser verrühren. Knapp die Hälfte Creme mit Espresso verrühren.

    6. Unter Rest Creme 1 Pck. Vanillin-Zucker rühren. Auf den unteren Boden ca. 1/3 der hellen Creme verstreichen. 2. Boden darauflegen. Kaffeesahne darauf glatt streichen. 3. Boden darauflegen.
    Torte mit Rest Vanille-Creme einstreichen. Bis zum Servieren kalt stellen.

    7. Mit Kakao bestäuben und mit Schokoherzen verzieren.

    Rezept jetzt teilen

    Damit gelingt es am besten