Marmortorte

Marmortorte
Marmortorte
Infos
  • Backzeit: ca. 20 Min.
  • Backtemperatur: 180 - 200 °C

Das benötigst du:

  • Springform (26-28 cm Ø)
Zurück zur Rezeptübersicht

Zutaten für ca. 12 Portionen

Biskuitteig:

  • 3 Eier
  • 5 EL warmes Wasser
  • 125 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 25 g Küchle Biskuit-perfekt
  • 75 g Mehl
  • 50 g Speisestärke
  • 1 Msp. Backpulver
  • Butter oder Margarine und Semmelbrösel für die Backform


Creme:

  • 800 ml Sahne
  • 10 geh. TL Küchle-San-apart
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 200 g Nussnougat

Außerdem:

  • 200 ml Sahne
  • 2 TL Küchle-San-apart
  • Schokoladenspäne
  • Puderzucker

Anleitung für den Biskuit

  1. Die Eier mit dem Wasser, dem Zucker, dem Vanillezucker, dem Salz und Küchle-Biskuit-perfekt in eine hohe Rührschüssel geben. Das Ganze mit dem Rührgerät auf höchster Stufe in 5 Minuten luftig aufschlagen.

  2. Das Mehl mit der Speisestärke und dem Backpulver vermischen, darüber sieben und locker unterheben.

  3. Die Obstbodenform ausfetten und ausbröseln oder den Boden einer Springform (26-28 cm Ø) mit Backpapier auslegen, die Biskuitmasse einfüllen und im auf 180-200 °C vorgeheizten Backofen etwa 20 Minuten backen.

  4. Den fertigen Boden aus dem Ofen nehmen und kurz ruhen lassen, auf ein Kuchengitter stürzen und die Backform abnehmen. Anschließend den Boden vollständig auskühlen lassen.

Anleitung für die Creme

  1. Den Biskuitboden nach dem Grundrezept backen und auskühlen lassen. Auf eine Tortenplatte legen und mit einem Tortenring umschließen.

  2. Die Sahne mit Küchle-San-apart und dem Vanillezucker steif schlagen und auf dem Biskuitboden glatt streichen.

  3. 100 g Nussnougat im Wasserbad schmelzen, 1/2 cm dick auf eine Marmorplatte oder ähnliches streichen und 12-14 Herzen ausstechen. Den Rest mit den restlichen 100 g Nussnougat schmelzen, auf die Sahne träufeln und mit einer Gabel unterziehen.

  4. Die Sahne mit Küchle-San-apart steif schlagen. Die Torte aus dem Tortenring lösen und den Rand mit Sahne bestreichen.

  5. Restliche Sahne in einen Spritzbeutel mit glatter Tülle füllen und dekorativ auf die Torte spritzen. Mit Schokoladenspänen überziehen und mit den mit Puderzucker bestäubten Nougatherzen belegen. In Stücke schneiden und servieren. Bis zum Verzehr kühl aufbewahren.
Rezept jetzt teilen

Damit gelingt es am besten