Schoko-Kirsch-Roulade

Schoko-Kirsch-Roulade
Schoko-Kirsch-Roulade
Infos
    • Backzeit: ca. 10 - 12 Min.
    • Backtemperatur: 220 °C

    Das benötigst du:

    • Backblech
    • Küchentuch
    Zurück zur Rezeptübersicht

    Zutaten für ca. 12 Portionen

    Dunkler Biskuit:

    • 5 Eier
    • 6 EL warmes Wasser
    • 150 g Zucker
    • 1 Päckchen Vanillezucker
    • 1 Prise Salz
    • 25 g Küchle Biskuit-perfekt
    • 75 g Mehl
    • 50 g Speisestärke
    • 2 EL dunkles Kakaopulver
    • 1-2 EL Milch
    • 1 leicht geh. TL Backpulver


    Schoko-Sahnecreme:

    • 3 leicht gehäufte EL Küchle-San-apart
    • 3 gehäufte EL Kakao
    • 2 gehäufte TL Zucker
    • 800 ml Sahne

    Außerdem:

    • 1 Glas Schattenmorellen
    • 3 EL Zucker
    • 2 gestr. EL Speisestärke
    • weiße Schokoherzen zum Verzieren

    Anleitung für den Biskuit

    1. Die Eier mit dem Wasser, dem Zucker, dem Vanillezucker, Salz und Küchle-Biskuit-perfekt in eine hohe Rührschüssel geben und mit dem Rührgerät auf höchster Stufe in 7 Minuten luftig aufschlagen. Mischen Sie das dunkle Kakaopulver mit 1-2 EL Milch und rühren es unter.

    2. Das Mehl mit der Speisestärke und dem Backpulver vermischen, darüber sieben und locker unterheben.

    3. Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und in dem auf 220 °C vorgeheizten Backofen in 10 - 12 Minuten goldbraun backen, herausnehmen und auf ein mit Zucker bestreutes sauberes Küchentuch stürzen. Kurz ausdampfen lassen, das Backpapier leicht mit kaltem Wasser bepinseln und vorsichtig abziehen.

    4. Die Roulade mithilfe des Küchentuchs aufrollen und auskühlen lassen. Die Roulade entrollen, nach Geschmack füllen und wieder aufrollen.

    Anleitung für die Creme


    1. Die Roulade nach dem Grundrezept backen, aufrollen und auskühlen lassen.

    2. Die Schattenmorellen gut abtropfen lassen und den Saft dabei auffangen.

    3. Den Saft mit dem Zucker erhitzen und mit der angerührten Speisestärke binden. Die Schattenmorellen (bis auf einige zum Verzieren) unterheben und das Ganze abkühlen lassen.

    4. Küchle-San-apart mit dem Kakao und dem Zucker in einen Schüttelbecher geben und gut vermischen. Die Sahne mit der Küchle-San-apart Mischung steif schlagen.

    5. Die Roulade entrollen, mit einem Teil der Schokosahne bestreichen, die Kirschen in die Mitte geben und die Roulade wieder aufrollen.

    6. Die Roulade mit der restlichen Schokosahne rundherum bestreichen und verzieren, mit den Schattenmorellen und den weißen Schokoherzen belegen und im Kühlschrank gut durchkühlen lassen.
    Rezept jetzt teilen

    Damit gelingt es am besten