Schokoladen-Kirsch-Kuchen

mit Sahnehaube
Schokoladen-Kirsch-Kuchen
Schokoladen-Kirsch-Kuchen
Infos
  • Backzeit: ca. 40 Min.
  • Backtemperatur: Ober-/ Unterhitze: 180 °C, Heißluft: 160 °C

Das benötigst du:

  • Springform (26 cm Ø)
    Zurück zur Rezeptübersicht

    Zutaten

    Teig:

    • 100 g weiche Butter oder Margarine
    • 125 g Zucker
    • knapp 1/2 gestrichener TL Zimt
    • 2 Eier (Gr. M)
    • 150 g Weizenmehl
    • 2 gestrichene TL Backpulver
    • 1 Pck. Puddingpulver „Feinherbe Schokolade“
    • 60 g gehackte Zartbitterschokolade
    • 1 Glas entsteinte Sauerkirschen (Abtropfgewicht 370 g, sehr gut abgetropft)


    Sahnecreme:

    • 500 ml Schlagsahne
    • 5 TL Küchle-San-apart

    Deko:

    • 40 g Zartbitterschokolade

    Anleitung

    1.  Den Backofen wie angegeben vorheizen.

    2. Butter oder Margarine in einer Rührschüssel mit dem Rührbesen des Mixers cremig rühren. Zucker und Zimt unterheben.

    3. Eier nach und nach (im Abstand von je etwa 30 Sekunden) unterrühren.

    4. Mehl mit Back- und Puddingpulver vermengen und untermischen. Gehackte Schokolade hinzugeben.

    5. Den Teig in eine am Boden gefettete Springform (ø 26 cm) füllen, glatt streichen und mit den Kirschen belegen. (1 cm Rand freilassen)

    6. Form ins untere Drittel des Backofens schieben und etwa 40 Minuten backen.

    7. Das Gebäck aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter erkalten lassen.

    8. Für den Belag die kalte Sahne schaumig schlagen, Küchle-San-apart einrieseln lassen und die Sahne steif schlagen. Sofort auf den kalten Kuchen füllen und mit einem Löffel Wellen formen. Kühlen.

    9. Die Schokolade im Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen. In einen kleinen Gefrierbeutel füllen, kleine Spitze abschneiden und über die Torte sprenkeln.

    Rezept jetzt teilen

    Damit gelingt es am besten