Schokoladenkuchen mit Apfelkern

Schokoladenkuchen mit Apfelkern
Schokoladenkuchen mit Apfelkern
Infos
  • Zubereitungszeit: ca. 1 1/2 Stunden
  • Wartezeit: ca. 2 Stunden
  • Backzeit: ca. 20 - 25 Min.
  • Backtemperatur: E-Herd: 175 °C, Umluft: 150 °C,
    Gas: s. Hersteller
  • Nährwerte pro Stück: ca. 1720 kJ, 410 kcal. E 7 g, F 26 g, KH 38 g

Das benötigst du:

  • Springform (26 cm Ø)
    Zurück zur Rezeptübersicht

    Zutaten für ca. 16 Portionen

    Biskuitteig:

    • 5 Eier (Größe M)
    • 6 EL Wasser
    • 150 g Zucker
    • 1 Päckchen Vanillin-Zucker
    • 25 g Küchle Biskuit perfekt
    • 100 g Mehl
    • 75 g Speisestärke
    • 1 gehäufter TL (ca. 6 g) Backpulver

    Apfelkompott:

    • 500 – 600 g Äpfel (z. B. Elstar)
    • 2 EL Zucker
    • 1 Päckchen Puddingpulver "Vanille-Geschmack"
    • 3 EL Wasser


    Sahne:

    • 800 g Schlagsahne
    • 8 TL San-apart
    • 80 g Kakao

    Deko:

    • 75 g Zartbitter-Kuvertüre
    • 300g Schlagsahne
    • 2 TL San-apart
    • 1 TL Zimtpulver
    • 1 EL Zucker


    Außerdem:

    • Fett und Mehl für die Form

    Anleitung

    1. Eier, 6 EL Wasser, 150 g Zucker, Vanillin-Zucker und Biskuit perfekt mit den Schneebesen des Handrührgerätes 2–3 Minuten sehr cremig rühren.

    2. Mehl, Stärke und Backpulver mischen, auf die Eiermasse sieben und unterheben. Masse in eine gefettete, mit Mehl ausgestäubte Springform (26 cm Ø) füllen und glatt streichen.

    3. Kuchen im vorgeheizten Backofen ca. 20 – 25 Minuten backen. Biskuit herausnehmen, vom Rand lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

    4. Äpfel schälen, vierteln und Kerngehäuse entfernen. Apfelviertel nochmals halbieren und in Stücke schneiden.

    5. 2 EL Zucker in einem Topf goldgelb karamellisieren. Apfelstücke zugeben und zugedeckt ca. 15 Minuten köcheln lassen (die Apfelstücke sollten zur Hälfte verkocht sein).

    6. Puddingpulver und 3 EL Wasser glatt rühren und in den Kompott rühren. Ca. 1 Minute leicht köcheln lassen, dabei mit einem Kochlöffel umrühren. Topf vom Herd nehmen und abkühlen lassen.


    7. Biskuit waagerecht halbieren. Um den Boden einen Tortenring legen. Kompott hügelartig in die Mitte geben und ca. 30 Minuten kalt stellen.

    8. 800 g Schlagsahne kurz mit den Schneebesen verrühren, dann 8 TL San-apart und Kakao einrieseln lassen. Creme-Sahne steif schlagen. Creme um den Kompott herum auf dem Biskuit verteilen, so dass eine gerade Fläche entsteht. Mit dem Biskuitdeckel abschließen.

    9. Torte ca. 1 Stunde kalt stellen.

    10. Kuvertüre hacken und über einem warmen Wasserbad schmelzen. Kuvertüre als dünne Schicht auf ein Marmorbrett oder Backblech streichen und an einem kühlen Ort (oder kurz im Kühlschrank) anziehen lassen. Dann mit einem Spachtel lange Schokoladenröllchen/-späne schaben, auf einen großen Teller geben und kalt stellen.

    11. 300 g Sahne steif schlagen, dabei 2 TL San-apart einrieseln lassen. Torte rundherum mit der Sahne einstreichen. Den Rand mit einem Tortenkamm verzieren.

    12. 1 EL Zucker und Zimt mischen. Torte mit Schokoröllchen verzieren und mit Zucker-Zimt bestreuen.

    Rezept jetzt teilen

    Damit gelingt es am besten