Aprikosen-Kirsch-Torte

mit Ananas
Aprikosen-Kirsch-Torte mit Ananas
Aprikosen-Kirsch-Torte mit Ananas
Infos
  • Backzeit: 2 x ca. 20 Min.
  • Backtemperatur: 180 - 200 °C vorgeheizten Backofen
  • Springformboden (26 cm Ø)
    Zurück zur Rezeptübersicht

    Zutaten

    Mürbeteig:

    • 150 g Mehl
    • 50 g Puderzucker
    • 1 Eigelb
    • 60 g Butter
    • Mehl zum Ausrollen
    • Fett für die Form

    Biskuitteig:

    • 3 Eier
    • 75 g Zucker
    • 1 TL Vanillezucker
    • 1 Prise Salz
    • 150 g Mehl
    • 1 geh. TL Backpulver


    Außerdem:

    • 3 - 4 EL Kirschmarmelade
    • 1 Becher Sahne
    • 2 TL Küchle-San-apart
    • 1/2 Päckchen Zitronenzucker
    • Küchle-Saftstopp
    • 1 große Dose Aprikosen
    • 1 kleine Dose Ananasstücke
    • 100 g rote Belegkirschen
    • 1 Päckchen Tortenguss, klar
    • 250 ml kaltes Wasser
    • 3 - 4 EL Aprikosen- oder Ananasmarmelade
    • 50 g geröstete Mandelblättchen

    Anleitung

    1. Das Mehl mit dem Puderzucker, dem Eigelb und der Butter zu einem glatten Teig verkneten, in Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank 1 Stunde ruhen lassen.

    2. Den Teig nochmals kurz durchkneten, auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und einen ausfetteten Springformboden (26 cm Ø) damit auslegen.

    3. Den Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen und im auf 180 - 200 °C vorgeheizten Backofen 15 - 20 Minuten backen. Herausnehmen und erkalten lassen.

    4. Die Eier mit dem Zucker, dem Vanillezucker und dem Salz schaumig schlagen und das mit Backpulver vermischte Mehl unterheben.

    5. Den Boden einer Springform mit Backpapier auslegen, den Teig einfüllen, glatt streichen und im auf 180 - 200 °C vorgeheizten Backofen 20 - 25 Minuten backen. Herausnehmen, auf ein Kuchengitter stürzen, das  Backpapier abziehen und den Boden auskühlen lassen.

    6. Den Mürbteigboden auf eine Tortenplatte legen, mit der glatt gerührten Kirschmarmelade bestreichen und mit dem Biskuitboden abdecken.


    7. Die Sahne mit Küchle-San-apart steif schlagen, mit Zitronenzucker aromatisieren und auf den Biskuitboden streichen.

    8. Das Ganze nach Bedarf mit einem Tortenring umschließen und die Kuchenoberfläche mit Küchle- Saftstopp bestreuen.

    9. Die Aprikosen und die Ananas gut abtropfen lassen und dekorativ darauf verteilen. Zum Schluss die roten Belegkirschen dazwischen legen.

    10. Aus dem Tortengusspulver und dem Wasser einen Tortenguss nach Anleitung zubereiten und die Früchte damit überziehen.

    11. Den Guss vollständig festwerden lassen, den Tortenring lösen und den Tortenrand rundherum mit glatt gerührter Aprikosen- oder Ananasmarmelade bestreichen, die Mandelblättchen andrücken.

    12. Die Torte bis zum Verzehr in den Kühlschrank stellen.

    Rezept jetzt teilen

    Damit gelingt es am besten