Himbeer-Blaubeer-Törtchen

Himbeer-Blaubeer-Törtchen
Himbeer-Blaubeer-Törtchen
Infos
  • Zubereitungszeit: ca. 30 Min.
  • Wartezeit: ca. 5 ½ Stunden
  • 6 Dessertringe (á ca. 8 cm Ø)
  • Nährwerte pro Stück: ca. 420 kcal. E 8 g, F 27 g, KH 33 g

 

 

Zurück zur Rezeptübersicht

Zutaten für ca. 6 Portionen

  • 150 g weiße Kuvertüre
  • 8 g Kokosfett
  • 80 g Cornflakes
  • 150 g Himbeeren
  • 2 - 3 EL Zucker
  • 175 Doppelrahmfrischkäse
  • 100 g Schlagsahne
  • 2 TL Küchle San-apart
  • ca. 75 g Heidelbeeren
  • Puderzucker zum Bestäuben

  • Backpapier

 

 

Anleitung

  1. Kuvertüre grob hacken. Kuvertüre und Kokosfett in einer Schüssel über einem warmen Wasserbad schmelzen. Cornflakes und Schoko-Mix in einer Schüssel vermengen. Eine Platte mit Backpapier bedecken. 6 Dessertringe (à ca. 8 cm Ø) daraufsetzen. Cornflakes-Mix in die Ringe geben, am Boden etwas andrücken und ca. 30 Minuten kalt stellen

  2. 75 g Himbeeren waschen, abtropfen lassen und mit Zucker pürieren. Püree durch ein Sieb streichen. Himbeerpüree und Frischkäse mit einem Schneebesen glatt verrühren. Sahne und San-apart steif schlagen. Unter den Frischkäse heben. Creme auf den Schoko-Knusperböden glatt verstreichen und circa 5 Stunden einfrieren

  3. Beeren verlesen. Törtchen aus den Ringen lösen und mit Beeren verzieren. Mit Puderzucker bestäuben und servieren.
Rezept jetzt teilen

Damit gelingt es am besten