Himbeer-Desserttorte

Himbeer-Desserttorte
Himbeer-Desserttorte
Infos

Du benötigst:

  • Tortenring (20 cm Ø)
  • Backpapier
  • Tortenplatte
  • Gefrierbeutel
Zurück zur Rezeptübersicht

Zutaten für ca. 6 Portionen

  • 150 g Schokoladencookies
  • 40 g Butter
  • 300 g Schlagsahne
  • 3 TL Küchle San-apart
  • 200 g Doppelrahmfrischkäse
  • 250 g Speisequark Magerstufe
  • 60 g Zucker
  • 2 EL Orangensaft
  • 3 -4 TL Küchle San-apart
  • 250 g Himbeeren
  • 4 EL Himbeerfruchtaufstrich
  • 2 EL Amarettolikör
  • 30 g gebräunte Mandelblättchen

Anleitung

  1. Einen Tortenring (20 cm Durchmesser) auf eine mit Backpapier belegte Tortenplatte stellen.

  2. Cookies in einen Gefrierbeutel geben, mit einem Rollholz oder einer Flasche zerdrücken. Butter schmelzen, Cookiesbrösel zugeben, mit einem Esslöffel gut vermengen. Anschließend in den Tortenring füllen, den Boden gut andrücken und zum Kühlen stellen.

  3. Sahne schaumig schlagen, Küchle San-apart einstreuen und steif schlagen.

  4. Frischkäse mit übrigen Zutaten verrühren, Sahne unterheben. Creme in den Tortenring streichen. Himbeeren verlesen, auf die Creme verteilen, bis zum Servieren kühlen.

  5. Tortenring mit einem Messer lösen, Backpapier abziehen. Himbeerfruchtaufstrich mit Amarettolikör verrühren, Desserttorte damit besprenkeln. Mandeln an den Rand streuen.


Rezept jetzt teilen

Damit gelingt es am besten