Marmorierte Baiser-Küsschen

Marmorierte Baiser-Küsschen
Marmorierte Baiser-Küsschen
Infos
  • Zubereitungszeit: ca. 1 1/2 Stunden
  • Wartezeit: ca. 12 Stunden
  • Backzeit: ca. 60 Min.
  • Backtemperatur: E-Herd: 100 °C, Umluft: 75 °C, Gas: s. Hersteller
  • Nährwerte pro Stück ca. 160 kJ, 40 kcal. E 1 g, F 1 g, KH 8 g

Das benötigst du:

  • Backblech (ca. 34 x 41 cm)
  • Backpapier
  • Spritzbeutel mit Sterntülle
Zurück zur Rezeptübersicht

Zutaten für ca. 30 Portionen

  • 30 Küchle-Backoblaten 50 mm
  • 75 g Zartbitter-Schokolade
  • 3 Eiweiß (Größe M)
  • 175 g Zucker
  • 1 1/2 TL Speisestärke
  • Goldene Zuckerperlen zum Verzieren

Anleitung

  1. Ein Backblech (ca. 34 x 41 cm) mit Backpapier auslegen und Küchle-Backoblaten mit Abstand darauf verteilen.

  2. Schokolade hacken und über einem warmen Wasserbad schmelzen.

  3. Eiweiß steif schlagen, dabei zum Schluss Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis eine glatte, feste, glänzende Masse entstanden ist. Stärke daraufsieben und unterheben.

  4. Flüssige Schokolade auf die Baisermasse geben und ganz kurz schlierig unterheben.

  5. Baisermasse in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und als Tuffs auf die Backoblaten spritzen. Baiser mit Zuckerperlen verzieren und im vorgeheizten Backofen ca. 1 Stunde backen.

  6. Backofen ausschalten. Baiser darin über Nacht trocknen lassen. Plätzchen an einem trocknen Ort aufbewahren.
Rezept jetzt teilen

Damit gelingt es am besten