Birnen-Amaretto-Sahnetorte

Birnen-Amaretto-Sahnetorte
Birnen-Amaretto-Sahnetorte
Das benötigst du:
  • Tortenständer
Zurück zur Rezeptübersicht
Zutaten:

Rezept Biskuitboden:

25 g Küchle Biskuit perfekt

5 Eier (Größe M)

6 EL Wasser

175 g Zucker

1 Pck. Vanillinzucker

125 g Mehl

75 g Speisestärke

1 geh. TL Backpulver

 

Rezept Amarettosahne:

600 ml Schlagsahne

6 TL Küchle San-apart

2 cl Amaretto

1 Dose Birnen (ca.850 ml)

 

Rezept Sahne zum Einstreichen:

400 ml Schlagsahne

2 TL Küchle San-apart

 

Dekoration:

Küchle Mirror-Glaze white

400 ml Wasser

Küchle Mirror-Glaze dark

400 ml Milch

2 g Goldpulver

Deko nach Wunsch

Anleitung:
  1. Eier, Zucker, Wasser, Vanillinzucker, 25 g Küchle Biskuit perfekt, 1 Prise Salz mit einem Handrührgerät in ca. 4 Minuten schaumig schlagen. Mehl, Speisestärke und Backpulver  vermischen und über den Eierschaum sieben und vorsichtig unterrühren.
  2. Eine Springform (26 cm Ø) am Boden mit Backpapier auslegen. Masse in der Form glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 180 °C/ Umluft: 160 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 25 Minuten backen. Biskuit aus dem Ofen nehmen, aus der Form lösen und auskühlen lassen.
  3. Den abgekühlten Biskuit in drei gleichgroße Scheiben  schneiden. Die Birnen vom Saft trennen und  in kleine Würfel schneiden. Danach die Sahne mit Küchle  San-apart und Amaretto aufschlagen. Die gewürfelten Birnen werden zum Schluss untergehoben. Dann die Tortenböden mit ca. 150 ml Saft der Birnen tränken. Nun die Torte mit der Amarettosahne füllen und für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank geben.
  4. Danach wird die Sahne zum Einstreichen hergestellt und die Torte damit eingestrichen. Die Torte sollte nun für 2 Stunden ins Gefrierfach.
  5. Für Küchle Mirror-Glaze dark wird 400 ml Milch gekocht und das Pulver dazu eingerührt.
  6. Für Küchle Mirror-Glaze gold werden 400 ml Wasser erhitzt, der Inhalt des Beutels von Mirror-Glaze white und das Goldpulver werden ebenfalls gut eingerührt.
  7. Wenn Mirror-Glaze dark und gold die richtige Überzugstemperatur erreicht haben wird die angefrostete Torte aus dem TK-Fach genommen und abwechselnd mit gold und dark übergossen.
  8. Nach dem Erkalten der Glasur kann die Torte nach eigenen Wünschen ausgarniert werden.
Rezept jetzt teilen
Damit gelingt es am besten