Espresso-Schoko-Dessert

mit Vanillesoße
Espresso-Schoko-Dessert
Espresso-Schoko-Dessert
Das benötigst du:
  • 8 Einweckgläser
  • Gefrierbeutel
  • Kartoffelschäler
Zurück zur Rezeptübersicht

Zutaten für ca. 8 Portionen

  • 1 Päck. Vanillesoßenpulver ohne Kochen
  • 200 ml kalte Milch
  • 100 ml Schlagsahne
  • 5 EL Eierlikör
  • 400 g Zartbitterschokolade
  • 250 ml Milch
  • 2 EL Instant- Espressopulver
  • 400 g Schlagsahne
  • 5 TL Küchle San-apart
  • 25 g Kaffee-Sahneschokolade

Anleitung

  1. Vanillesoßenpulver mit Milch und Schlagsahne mit dem Schneebesen gut verrühren. Eierlikör unterrühren. Vanillesoße in etwa 8 kleine z.B. Einweckgläser füllen.

  2. Schokolade grob hacken. Milch mit Espressopulver erwärmen. Schokolade unter Rühren darin schmelzen. In den Kühlschrank stellen, ab und zu umrühren.

  3. Schlagsahne schaumig schlagen, Küchle San-apart dabei einrieseln lassen und steif schlagen. Sahne unter die erkaltete Schokoladenmilch heben.

  4. Creme in einen Gefrierbeutel füllen, eine Spitze abschneiden und in die Vanillesoße spritzen. Bis zum Servieren kühlen.

  5. Mit einem Kartoffelschäler Locken von der Schokolade schaben und auf die Creme verteilen.
Rezept jetzt teilen

Damit gelingt es am besten