Küchle Kokosengel

Küchle Kokosengel
Küchle Kokosengel
Infos
  • Backzeit: ca. 18 - 20 Min.
  • Backtemperatur: 180 °C

Das benötigst du:

  • Backblech
  • Backpapier
  • Pergamenttütchen
Zurück zur Rezeptübersicht

Zutaten für ca. 10 Portionen

Baiser:

  • 4 Eiweiß
  • 300 g Zucker
  • 300 g Kokosflocken
  • 30 Küchle-Backoblaten 50 mm

Glasur:

  • 200 - 250 g Puderzucker
  • 1 Eiweiß


Engel:

  • 200 g Marzipanrohmasse
  • 50 - 60 g Puderzucker
  • Rote und gelbe Speisefarbe
  • 10 Küchle-Backoblaten 70 mm
  • Braune Zuckerschrift
  • Silber- oder Goldkugeln zum Verzieren

Anleitung

1. Das Eiweiß mit dem Zucker zu sehr steifem Schnee schlagen und die Kokosflocken unterheben. Die Masse mit 2 Esslöffeln oder dem Küchle-Plätzchen-Portionierer (50 mm) abstechen und mit 1 Küchle-Backoblate abdecken.

2. Die Kokosmakronen auf ein Backblech setzen, im auf 180 °C vorgeheizten Backofen 18 - 20 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter erkalten lassen.

3. Für die Glasur den gesiebten Puderzucker mit dem Eiweiß zu einer zähen Masse verrühren.

4. Anschließend jeweils 2 Makronen mit Puderzuckerglasur zusammenkleben.

5. Die Marzipanrohmasse mit dem Puderzucker verkneten und einen Teil davon beiseitelegen. Den Rest mit roter und gelber Speisefarbe kräftig orange einfärben und auf einer mit Puderzucker bestreuten Arbeitsfläche dünn ausrollen.

6. Aus dem Marzipan 10 Kreise von 10 cm Ø ausstechen und als „Kleider“
über die „Engelskörper“ legen. Das restliche Marzipan nochmals verkneten, daraus 10 Armpaare formen und diese an die Engelskörper andrücken. Jeweils 1 kleine Kugel ungefärbtes Marzipan dazwischen setzen.


7. Nun jeweils 1 weitere Makrone als Kopf mit der Oblate nach hinten auf den Körper kleben. Etwas Puderzuckerglasur in ein Pergamenttütchen füllen, eine feine Spitze abschneiden und „Locken“ auf die Engelsköpfe spritzen. Gut trocknen lassen.

8. Für die Flügel die großen Küchle-Backoblaten in der Mitte durchschneiden und die Ränder ebenfalls mit Puderzuckerglasur verzieren. Gut trocknen lassen.

9. Etwas Marzipan mit gelber Speisefarbe einfärben, kleine Ringe formen und diese als Heiligenschein auf die Engelsköpfe setzen.

10. Etwas Marzipan mit roter Speisefarbe einfärben, kleine Rollen formen und als Mund aufsetzen. Mit brauner Zuckerschrift Augen aufzeichnen.

11. Die Kleidchen mit Puderzuckerglasur und Gold- oder Silberkugeln verzieren, die Flügel ankleben und das Ganze gut trocknen lassen.

Rezept jetzt teilen

Damit gelingt es am besten