Lebkuchen-Herzchen

Lebkuchen-Herzchen
Lebkuchen-Herzchen
Infos
  • Zubereitungszeit: ca. 1,5 Stunden
  • Wartezeit: ca. 30 Min.
  • Backzeit: ca. 10 Min.
  • Backtemperatur: E-Herd: 175 °C, Umluft: 150 °C, Gas: Stufe 2
  • Nährwerte pro Stück: ca.: 210 kJ, 50 kcal, E 1 g, F 1 g, KH 9 g

Das benötigst du:

  • Einweg-Spritzbeutel
  • Backpapier
  • Backbleche
Zurück zur Rezeptübersicht

Zutaten für ca. 60 Portionen

  • 175 g Honig
  • 75 g Zucker
  • 25 g Butter oder Margarine
  • ca. 10 Datteln
  • 300 g Mehl
  • 1/2 Tütchen (10 g) Lebkuchen Würzmischung
  • 1 EL Kakaopulver


  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 1 Ei (Größe M)
  • ca. 60 Küchle Vollkorn Oblaten (50 mm Ø)
  • 50 g Zartbitter-Schokolade
  • rote und weiße kleine Zuckerperlen
  • Mehl für die Arbeitsfläche

Anleitung

1. Honig, Zucker und Fett in einen Topf geben und unter Rühren erhitzen, bis sich der Zucker gelöst hat. Abkühlen lassen.

2. Datteln halbieren, Kern entfernen und die Dattelhälften dritteln.

3. Mehl, Lebkuchengewürz, Kakao und Backpulver mischen und in eine Schüssel sieben.

4. Ei und Honigmischung zufügen und mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verkneten.

5. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 3 mm dick ausrollen und kleine Herzen (ca. 50 mm Ø) ausstechen. Dabei die Teigreste zwischendurch zusammenkneten und erneut ausrollen.


6. Zuerst ein Dattelstück, dann je 1 Lebkuchenherz auf jede Küchle Back Oblate setzen und festdrücken. Herzen auf 2–3 mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen.

7. Bleche nacheinander in den vorgeheizten Backofen schieben und jeweils ca. 10 Min. backen (Teig ist noch weich, wenn man ihn herausnimmt).

8. Schokolade grob hacken und in einer Schüssel über einem warmen Wasserbad schmelzen. Schokolade in einen kleinen Einweg-Spritzbeutel füllen und die Spitze abschneiden.

9. Herzen mit Schokolade und kleinen Zuckerperlen verzieren und kühl stellen.

Rezept jetzt teilen

Damit gelingt es am besten