Mandelmakronen

Mandelmakronen
Mandelmakronen
Infos
  • Backzeit: ca. 15 - 20 Min.
  • Backtemperatur: 160 °C

Das benötigst du:

  • Spritzbeutel mit Sterntülle
  • Backblech
Zurück zur Rezeptübersicht

Zutaten für ca. 25 - 30 Portionen

Teig:

  • 2 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Puderzucker

Außerdem:

  • 200 g gemahlene Mandeln
  • Einige Tropfen Bittermandelaroma
  • 25 - 30 Küchle-Backoblaten 50 mm
  • Ganze, geschälte Mandeln

Anleitung

  1. Die Eiweiße in einer fettfreien Schüssel mit dem Salz schaumig schlagen.

  2. Den gesiebten Puderzucker einrieseln lassen und die Masse sehr steif schlagen. Etwas Eischnee in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen.

  3. Den restlichen Eischnee mit den gemahlenen Mandeln und dem Bittermandelaroma vermischen, in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und auf die Backoblaten spritzen.

  4. In die Mandelmakronen mit dem Kochlöffelstiel eine Mulde eindrücken, mit dem Eischnee füllen und je 1 ganze Mandel eindrücken.

  5. Die Mandelmakronen auf ein Backblech setzen und im auf 160 °C vorgeheizten Backofen 15 - 20 Minuten backen, herausnehmen und auf einem Kuchengitter erkalten lassen.

Tipp: Der Küchle-Plätzchen-Portionierer

Rezept jetzt teilen

Damit gelingt es am besten