Mini Sterntorten

Mini Sterntorten
Mini Sterntorten
Infos
  • Zubereitungszeit: 45 Min.
  • Wartezeit: 45 Min.
  • Backzeit: 10 Min.
  • Backtemperatur: E-Herd, Ober-/ Unterhitze: 200°C,
    Umluft: 175 °C, Gas: Stufe 3
  • Nährwerte pro Stück: ca. 1840 kJ, 440 kcal. E 8 g, F 20 g, KH 54 g

Das benötigst du:

  • Backblech (32 x 39 cm)
  • Backpapier
  • Ausstecher Stern
  • Spritzbeutel mit Lochtülle
Zurück zur Rezeptübersicht

Zutaten für ca. 6 Sterne

  • 5 Eier (Größe M)
  • 150 g und 1 EL Zucker
  • 25 g Küchle Biskuit-perfekt
  • 100 g Mehl
  • 50 g Speisestärke
  • 1 TL Backpulver
  • 250 g Schlagsahne
  • 75 ml irischer Whiskey-Sahne-Likör (z. B. Baileys)
  • 1 Pck. Vanillin-Zucker
  • 3 – 4 TL Küchle-San-apart
  • ca. 2 TL Johannisbeergelee
  • 1 – 2 EL Puderzucker
  • Kakaopulver zum Verzieren

Anleitung

Vorbereitung:

  • Backofen auf 175°C vorheizen
  1. Eier, 6 EL kaltes Wasser, 150 g Zucker und Küchle-Biskuit- perfekt mit dem Schneebesen des Handrührgerätes ca. 5 Minuten luftig aufschlagen.

  2. Mehl, Stärke und Backpulver mischen, auf die Eimasse sieben und unterrühren. Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech (32 x 39 cm) streichen. Im vorgeheizten Backofen ca. 10 Minuten backen.

  3. Biskuit herausnehmen und auskühlen lassen. Sahne, Likör, 1 EL Zucker und Vanillin-Zucker ca. 30 Sekunden mit den Schneebesen des Handrührgerätes aufschlagen, dann Küchle-San-apart einrieseln lassen. Sahne steif schlagen und in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen. Aus dem Biskuit 12 Sterne (ca. 9 cm Ø, 4 cm hoch) ausstechen.

  4. Gelee glatt rühren. 6 Sterne dünn mit Gelee bestreichen. Sternenausstecher unter warmen Wasser abspülen, damit die Creme sich später besser löst.

  5. Um einen Stern mit Gelee den Ausstecher setzen. Sahne ca. 1,5 cm hoch in die Mitte spritzen, dann mit einem weiteren Stern bedecken. Törtchen vorsichtig aus der Form lösen (drücken) und bis zum Servieren kalt stellen.

  6. 5 weitere Törtchen ebenso zubereiten. Vor dem Servieren die Törtchen dick mit Puderzucker bestäuben und mit Hilfe von Schablonen kleine und große Kakaosterne darauf stäuben.
Rezept jetzt teilen

Damit gelingt es am besten