Paradiesberge

Paradiesberge
Paradiesberge
Das benötigst du:
  • Küchle-Plätzchen-Portionierer
  • Backpapier
Zurück zur Rezeptübersicht

Zutaten

  • 1 fertiger Biskuitboden, 250 g
  • 300 g Vanille- Sahnepudding a.d. Kühlregal
  • 100 g gemahlene Mandeln, geröstet
  • 100 g Mandelsplitter
  • 50 g Schokoraspel
  • 1 kleine feste Banane, klein gewürfelt
  • 75 g Mandarinen a.d. Dose, abgetropft, klein geschnitten
  • 1 Packung Küchle-Backoblaten 40mm
  • Küchle-Plätzchen-Portionierer

Glasur:

  • 2 Btl. Schokoladen- Kuchenglasur, dunkel

Anleitung

  1. Den Biskuitboden in einer Rührschüssel zerbröseln. Den Pudding und übrige Zutaten zugeben. Alles kurz mit dem Mixer mit Rührbesen vermengen. (Sollte die Masse zu fest sein, etwas Mandarinensaft zugeben.)

  2. Die nicht zu weiche Masse mithilfe des Küchle-Plätzchen- Portionierers auf Küchle-Backoblaten geben. Flüssige Schokoladen-Kuchenglasur darüber geben. Auf Backpapier fest werden lassen.

Tipp: Paradiesberge im Kühlschrank (nicht zu lange) lagern!

Rezept jetzt teilen

Damit gelingt es am besten