Schneekugeltorte

Schneekugeltorte
Schneekugeltorte
Infos
  • Backzeit: ca. 90 Min. / Wartezeit ca. 1 Stunde.
  • Backtemperatur: Ober-/ Unterhitze 225 °C
  • Nährwerte pro Stück: ca. 3650 kJ, 870 kcal., E 18 g, F 46 g, KH 95 g
Zurück zur Rezeptübersicht

Zutaten für ca. 10 bis 12 Portionen

  • 200 g Mehl
  • 100 g Speisestärke
  • 200 g gehackte Mandeln
  • 2 gehäufte TL Backpulver
  • 10 Eier (Größe M)
  • 300 g + 5 EL Zucker
  • 2 Päckchen Vanillin-Zucker
  • Salz
  • 50 g Küchle Biskuit perfekt
  • 200 g Zartbitter-Schokolade
  • 200 g Vollmilch-Schokolade
  • 600 g Schlagsahne
  • 100 g Haselnusskerne
  • 200 g vorgegarte Maronen
  • 1 Glas (200 g) gelierte Wildpreiselbeeren
  • 5 TL Küchle San-apart
  • 12 Blätter buntes Küchle Knabber-Esspapier
  • 80 g Puderzucker

Anleitung

  1. Mehl, Stärke, Mandeln und Backpulver mischen. Eier, 300 g Zucker, Vanillin-Zucker, 6 EL kaltes Wasser, 2 Prisen Salz und Biskuit perfekt mit den Schneebesen des Handrührgerätes ca. 5 Minuten cremig aufschlagen. Mehlmischung portionsweise daraufsieben und vorsichtig unterheben. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Biskuitmasse jeweils darauf glatt streichen. Nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: s. Hersteller) 8-10 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und ca. 5 Minuten abkühlen lassen. Biskuit jeweils auf ein mit Zucker bestreutes Geschirrtuch stürzen, Backpapier abziehen und mit einem zweiten Geschirrtuch bedecken.
  2. Schokoladen getrennt grob hacken. Je mit 200 g Sahne in eine Schüssel geben. Schokoladen nacheinander über einem warmen Wasserbad schmelzen. Mit Folie bedeckt kalt stellen. Nüsse hacken. Mit 2 EL Zucker und 4 EL Wasser in einer Pfanne karamellisieren. Nüsse auf ein Stück Backpapier geben, auskühlen lassen. Maronen hacken. Mit 3 EL Zucker und 6 EL Wasser in einer Pfanne karamellisieren. Maronen auf ein Stück Backpapier geben und auskühlen lassen.
  3. Eine Biskuitplatte in Streifen schneiden. Eine kuppelförmige Schüssel (ca. 21 cm Ø) mit kaltem Wasser ausspülen und leicht überlappend mit Folie auslegen. Die Schüssel mit den Biskuitstreifen auslegen, überstehende Ränder abschneiden. Preiselbeeren und 1 TL San-apart verrühren, in die Schüssel geben und glatt streichen. Von der zweiten Biskuitplatte 3 Kreise (à ca. 12 cm Ø, à ca. 18 cm Ø und à ca. 21 cm Ø) ausschneiden. Den kleinsten Biskuitkreis auf die Preiselbeerschicht geben. Haselnüsse daraufstreuen.
  4. Zartbitterschokolade-Mischung und 1 TL San-apart mit den Schneebesen des Handrührgerätes ca. 1 Minute cremig aufschlagen. Schokocreme auf die Nüsse geben und glatt streichen. Den mittelgroßen Biskuitkreis daraufgeben. Maronen daraufstreuen. Vollmilchschokolade-Mischung und 1 TL San-apart mit den Schneebesen des Handrührgerätes 1 Minute cremig aufschlagen. Schokocreme auf die Maronen geben und glatt streichen. Den großen Biskuitkreis daraufgeben. Mit Folie bedeckt 1 Stunde kalt stellen.
  5. Aus dem Knabber-Esspapier Schneemänner, Engel und Tannenbäume ausstechen. 200 g Sahne und 2 TL San-apart mit den Schneebesen des Handrührgerätes nach Packungsanweisung steif schlagen. Torte aus der Schüssel auf eine Platte stürzen. Torte rundherum mit der Sahne einstreichen, mit Puderzucker berieseln und mit den Esspapier-Figuren verzieren.

 

 

Rezept jetzt teilen

Damit gelingt es am besten