Schoko-Espresso-Türmchen

Schoko-Espresso-Türmchen
Schoko-Espresso-Türmchen
Infos
  • Zubereitungszeit: ca. 30 Min.
  • Wartezeit: ca. 1 Stunde
  • Nährwerte pro Stück: ca. 710 kJ, 170 kcal, E 2 g, F 13 g, KH 10 g
Zurück zur Rezeptübersicht

Zutaten für ca. 21 Portionen

  • 60 g Pistazienkerne
  • 50 g Cashewkerne
  • ca. 16 Espressobohnen oder Kaffeebohnen
  • ca. 325 g Kuvertüre
  • 150 g Schlagsahne
  • 80 g Butter
  • 4 Küchle-Backoblaten, eckig
  • 21 – 30 mit Zartbitterschokolade überzogene Espressobohnen

Anleitung

  1. Pistazien- und Cashewkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten. Herausnehmen, abkühlen lassen und grob hacken. Espressobohnen mit Hilfe eines Mörsers zerkleinern (grob zermahlen).

  2. Kuvertüre grob hacken. Ca. 1 TL gehackte Kuvertüre abnehmen und beiseite stellen. Sahne in einem Topf erhitzen, nicht kochen. Sahne vom Herd nehmen. Butter und Kuvertüre darin schmelzen.

  3. Nüsse und gehackte Espressobohnen unterrühren. Schokomasse in eine Schüssel füllen und abkühlen lassen, bis die Masse streichfest ist.

  4. 1/3 der Masse auf eine Küchle-Backoblate streichen, zweite Oblate darauf setzen und etwas andrücken. Mit übriger Schokolade und Oblaten ebenso fortfahren. Mit Oblate abschließen und ca. 30 Minuten kalt stellen.

  5. Aus der Platte mit einem heißen Messer 21 Türmchen ausschneiden. 1 TL Kuvertüre in einer kleinen Schüssel über einem warmen Wasserbad schmelzen.

  6. Schoko-Espressobohnen mit Hilfe der Kuvertüre auf den Türmchen fest kleben. Türmchen in einer Dose kühl und dunkel lagern.
Rezept jetzt teilen

Damit gelingt es am besten