Schokoladenbrot

Schokoladenbrot
Schokoladenbrot
Infos
  • Backzeit: ca. 25 - 30 Min.
  • Backtemperatur: 180 - 200 °C

Das benötigst du:

  • Backblech
Zurück zur Rezeptübersicht

Zutaten für ca. 48 Portionen

  • 250 g Butter
  • 50 g Honig
  • 200 g Zucker
  • 2 cl Rum
  • 5 Eier
  • 450 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 geh. TL Lebkuchengewürz
  • 1/2 TL Zimt
  • 50 g gemahlene Haselnüsse
  • 50 g gehackte Schokolade
  • 50 g Mandelstifte
  • 6-8 eckige Küchle-Backoblaten, 122 x 202 mm
  • 200 g Vollmilch-Kuvertüre
  • rote Belegkirschen
  • geschälte Mandeln und Pistazien zum Verzieren
  • 1/2 Glas Aprikosenmarmelade

Anleitung

  1. Butter, Honig und Zucker schaumig rühren, mit dem Rum aromatisieren, die Eier einzeln einrühren.

  2. Mehl, Backpulver, Lebkuchengewürz und Zimt vermischen, Haselnüsse, Schokolade und Mandelstifte dazugeben und vermischen.

  3. In den Butter-Ei-Schaum einrühren. Ein Backblech mit den Oblaten auslegen, dabei die Ränder der Oblaten leicht übereinander legen, den Teig darauf verteilen. Im auf 180-200 °C vorgeheizten Backofen 25-30 Minuten backen, danach auskühlen lassen.

  4. In Quadrate oder Rechtecke schneiden, mit flüssiger Kuvertüre überziehen, mit halbierten Belegkirschen, Mandeln und Pistazien verzieren.

  5. Den Guss vollständig trocknen lassen. Die Marmelade erhitzen, durch ein Sieb streichen, die Schokoladenbrote damit bestreichen. Das Ganze wieder gut trocknen lassen.
Rezept jetzt teilen

Damit gelingt es am besten