Weihnachtskugeln

Weihnachtskugeln
Weihnachtskugeln
Infos
  • Zubereitungszeit: ca. 1 1/4 Stunden
  • Wartezeit: ca. 1 1/2 Stunden
  • Backzeit: ca. 12 Min.
  • Backtemperatur: E-Herd: 175 °C, Umluft: 150 °C, Gas: s. Hersteller
  • Nährwerte pro Stück: ca. 630 kJ, 150 kcal, E 1 g, F 12 g, KH 9 g

Das benötigst du:

  • Küchle-Plätzchen-Portionierer
  • Backpapier
  • 2 Backbleche
  • Geschenkband
Zurück zur Rezeptübersicht

Zutaten für ca. 32 Portionen

  • 100 g Butter
  • 2 Eiweiß (Größe M)
  • 200 g Zucker
  • 400 g Kokosraspel
  • ca. 64 Küchle-Backoblaten 50 mm
  • 75 g Zartbitter-Kuvertüre
  • 15 g Kokosfett

Anleitung

  1. Butter schmelzen, abkühlen lassen. Eiweiß steif schlagen, Zucker dabei einrieseln lassen, ca. 5 Minuten weiterschlagen. Kokosraspel und Butter unterkneten.

  2. Mit dem Küchle-Plätzchen-Portionierer ca. 64 Halbkugeln ausstechen. Jede Halbkugel auf eine Backoblate legen. Auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche setzen.

  3. Blechweise nacheinander im vorgeheizten Backofen ca. 12 Minuten backen. Herausnehmen und ca. 1 Stunde auskühlen lassen.

  4. Kuvertüre grob hacken. Mit Kokosfett in einem kleinen Topf schmelzen. Auf die Unterseiten von 32 Halbkugeln je einen Klecks geschmolzene Kuvertüre-Masse geben.

  5. Ein Stück Geschenkband mit einem Ende darauflegen und eine unbestrichene Halbkugel daraufsetzen. Leicht zusammendrücken, sodass Kugeln entstehen.

  6. Kokoskugeln ca. 30 Minuten trocknen lassen.
Rezept jetzt teilen

Damit gelingt es am besten