Kokos-Oblaten

mit Rotwein-Gewürz-Creme

Kokos-Oblaten mit Rotwein-Gewürz-Creme
Kokos-Oblaten mit Rotwein-Gewürz-Creme
Infos
  • Zubereitungszeit: ca. 60 min.

Das benötigst du:

  • Pfanne
  • Küchenpapier
Zurück zur Rezeptübersicht

Zutaten für ca. 25 Portionen

  • 400 ml Rotwein
  • 100 g Puderzucker
  • Mark von 1 Vanilleschote
  • 2 - 3 Nelken
  • 2 Zimtstangen, zerbrochen
  • 2 - 3 Sternanis
  • 3 - 4 Kardamomkapseln
  • 15 g Speisestärke
  • ca. 50 Küchle Backoblaten, 50 mm Durchmesser
  • 2 flüssige Eiweiße
  • ca. 100 g Kokosraspel
  • ca. 4 EL Sonnenblumenöl
  • 150 g weiche Butter
  • nach Belieben Puderzucker zum Bestäuben

Anleitung

  1. Rotwein mit Puderzucker und Gewürzen um etwa die Hälfte auf 200 ml einkochen lassen. 2-3 El vom eingekochten Rotwein mit der Speisestärke glattrühren. Restlichen Rotwein durch ein Sieb nach und nach dazu gießen, dabei immer weiter rühren.

  2. Mischung in den Topf zurück schütten und so lange auf dem heißen Herd rühren bis eine dickflüssige Konsistenz erreicht ist. Dann abkühlen lassen.

  3. Inzwischen Backoblaten dünn von beiden Seiten mit Eiweiß einpinseln und in die Kokosraspel drücken. Backoblaten in heißem Öl in einer Pfanne auf beiden Seiten goldbraun und knusprig ausbacken, dann auf Küchenpapier abtropfen lassen.

  4. Die Butter in ca. 2 - 3 Minuten mit dem Handrührgerät schaumig aufschlagen. Dann Löffelweise die abgekühlte Rotwein-Gewürz-Creme zufügen und gründlich unterrühren.

  5. Auf die Hälfte der gebackenen Oblaten die Rotwein-Creme spritzen. Die restlichen Oblaten darauf drücken und nach Belieben leicht mit Puderzucker bestäuben.


Tipp: Schmecken am besten frisch!

Rezept jetzt teilen

Damit gelingt es am besten