Biskuit-Omletts

Biskuit-Omletts
Biskuit-Omletts
Infos
  • Zubereitungszeit: ca. 1 1/4 Stunde
  • Wartezeit: ca. 30 Min.
  • Backzeit: ca. 8 - 10 Min.
  • Backtemperatur: E-Herd: 175 °C, Gas: Stufe 2, Umluft: 150 °C
  • Nährwerte pro Stück ca.: 1.800 kJ, 430 kcal, E 9 g, F 23 g, KH 47 g

Das benötigst du:

  • 2 Backbleche
  • Backpapier
  • 1 kleiner Gefrierbeutel
  • Spritzbeutel mit Sterntülle
    Zurück zur Rezeptübersicht

    Zutaten für ca. 8 Portionen

    Biskuitteig:

    • 5 Eier (Größe M)
    • 150 g Zucker
    • 1 Päckchen Vanillin-Zucker
    • 1 Prise Salz
    • 25 g Küchle Biskuit perfekt
    • 100 g Mehl
    • 50 g Speisestärke
    • 1 TL Backpulver


    Schoko-Creme:

    • 4 TL San-apart
    • 40 g Kakao
    • 400 g Schlagsahne

    Deko:

    • 50 g Zartbitter-Schokolade
    • 1 – 2 TL Puderzucker zum Bestäuben
    • Minze

    Anleitung

    1. Auf 2 mit Backpapier ausgelegten Backblechen jeweils 4 Kreise (à 11–12 cm Ø) zeichnen.

    2. Eier, 6 EL kaltes Wasser, Zucker, Vanillin-Zucker, Salz und Biskuit perfekt mit den Schneebesen des Handrührgerätes ca. 5 Minuten luftig aufschlagen.

    3. Mehl, Stärke und Backpulver mischen, auf die Eimasse sieben, unterrühren. Die Hälfte der Biskuitmasse (pro Kreis jeweils 2–3 EL) in 4 Kreise verteilen. Im vorgeheizten Backofen ca. 8 – 10 Minuten backen.

    4. Restliche Biskuitmasse in die übrigen 4 Kreise verteilen und ebenso backen. Fertige Omeletts sofort vom Backpapier lösen und auskühlen lassen.


    5. Schokolade hacken und über einem warmen Wasserbad schmelzen.

    6. Sahne mit den Schneebesen des Handrührgerätes leicht anschlagen, San-apart und Kakao einrieseln lassen und steif schlagen.

    7. Schokoladencreme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle geben und in die Omeletts füllen, mit Puderzucker bestäuben.

    8. Geschmolzene Schokolade in einen Gefrierbeutel füllen. Eine kleine Ecke abschneiden und die Omeletts mit Schokoladenlinien verzieren. Anschließend mit Minze verzieren.

    Rezept jetzt teilen

    Damit gelingt es am besten