Nachthimmel-Torte

Nachthimmel-Torte
Nachthimmel-Torte
Infos
  • Zubereitungszeit: ca. 1 1/2 Std.
  • Wartezeit: ca. 45 Min.
  • Backtemperatur: Ober-/ Unterhitze 200 °C
  • Nährwerte pro Stück: ca. 880 kJ, 210 kcal., E 3 g, F 6 g, KH 36 g

Zutaten für ca. 12 Stücke

 

  • 10 Eier (Größe M)
  • 500 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillin-Zucker
  • 50 g Küchle Biskuit perfekt
  • Salz
  • 200 g Mehl
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 150 g Speisestärke
  • 2 TL Backpulver
  • 300 g Doppelrahm-Frischkäse
  • 200 g Mascarpone
  • Mark von 1 Vanilleschote
  • 5 TL Küchle San-apart
  • 600 g Schlagsahne
  • 40 g Back-Kakao
  • 400 ml Milch
  • 1 Packung (95 g) Küchle Mirror-Glaze dark
  • Backpapier
  • goldene Zuckersterne, Goldstaub und Blattgold zum Verzieren

Anleitung

  1. Eier, 12 EL Wasser, 350 g Zucker, Vanillin-Zucker, Biskuit perfekt und 2 Prisen Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig rühren. Mehl, gemahlene Mandeln, Stärke und Backpulver mischen, über die Eierschaummasse und unterrühren. Eine Springform (26 cm Ø) am Boden mit Backpapier auslegen. Biskuitmasse in 6 Teile teilen. Erste Biskuitmasse in der Form glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 10 Minuten backen. Biskuitboden aus dem Ofen nehmen, aus der Form lösen und auskühlen lassen. Übrige Biskuitmassen auf die gleiche Weise backen und auskühlen lassen.
  2. Frischkäse, Mascarpone, Vanillemark, San-apart und 150 g Zucker verrühren. Sahne steif schlagen und unterheben. Frischkäsecreme halbieren. Unter eine Hälfte der Creme Kakao rühren. Um einen Biskuitboden einen Tortenring legen. Eine Schicht helle und eine Schicht dunkle Creme daraufstreichen. Übrige Biskuitböden und je helle und dunkle Schichten Creme einschichten. Tortenring entfernen. Torte rundherum mit übriger heller Creme einstreichen. Torte ca. 45 Minuten kalt stellen.
  3. Inzwischen Milch in einem Topf aufkochen. Mirror-Glaze-Pulver einrühren. Topf vom Herd nehmen. Die Glasur unter mehrmaligem Rühren auf ca. 35 °C abkühlen lassen.
  4. Torte auf einen Topf (oder auf eine umgedrehte Schüssel) setzen, sodass die Tortenränder überstehen. Torte in der Mitte mit der Glasur begießen, überschüssige Glasur abtropfen lassen. Glasur trocknen lassen. Torte anrichten. Mit Zuckersternen, Goldstaub und Blattgold verzieren. 
Rezept jetzt teilen