Vegane Birnentartelettes

Vegane Birnentartelettes
Vegane Birnentartelettes
Infos
  • Backzeit: ca. 10 - 12 Min.
  • Backtemperatur: Ober-/ Unterhitze 190 °C
  • Pro Stück ca. 1340 kJ, 320 kcal., E 4 g, F 18 g, KH 35 g

Das benötigst du:

  • Muffinblech
Zurück zur Rezeptübersicht

Zutaten für ca. 12 Portionen

  • 200 g Mehl
  • 1 Beutel Küchle San-apart
  • ½ TL Backpulver
  • 1 geh. TL Zimt
  • ½ TL Vanillezucker
  • 120 kalte pflanzliche Margarine
  • 100 ml kaltes Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 500 g Birnen (Dose)
  • 20 g Küchle San-apart
  • 600 g Sojasahne
  • 40 g Küchle San-apart
  • 30 g vegane Schokoladen-Kuvertüre

Anleitung

  1. Für die Tartelettes alle trockenen Zutaten vermischen. Die kalte Margarine und das Wasser zugeben und zu einem glatten Teig kneten. Backofen vorheizen: Ober-/Unterhitze 190 °C.

  2. Den Teig in 12 Stücke teilen. Die Teigkugeln jeweils zwischen 2 Lagen Frischhaltefolie oder auf wenig Mehl zu Kreisen von ca. 7 cm Durchmesser ausrollen und in die Mulden des Muffinblechs drücken.

  3. Die Birnen in cm große Würfel schneiden und mit San-apart eindicken. Danach ca. 100 g der eingedickten Birnen für die Dekoration beiseitelegen, den Rest auf den Teig geben. Die Tartelettes ca. 10 - 12 Min. goldbraun backen.

  4. Sojasahne in eine Rührschüssel geben, mit dem Handrührgerät etwa 2-3 Minuten aufschlagen und unter weiterem Rühren San-apart einrieseln lassen bis die Sahne steif ist. Die Sahne mithilfe eines Spritzbeutels kugelförmig auf die erkalteten Tartelettes geben.

  5. Mit einem Löffel die aufgehobenen Birnen auf die Gebäcke geben und mit etwas Schokoladen-Kuvertüre überspinnen.
Rezept jetzt teilen

Damit gelingt es am besten